Geschichte

Deutsch-Albanische Schule in Tirana

Im November 2012

Wurde die Idee, eine deutsche  Schule in Tirana einzurichten, im Kreis deutschsprachiger Eltern geboren. Daraufhin wurde das Projekt der Deutschen Botschaft in Tirana vorgestellt.

Im Mai 2016

Fiel die entgültige Entscheidung zur Gründung einer deutschen Privatschule.

Im August 2016

Wurde die Schule vom albanischen Ministerrat mit der Nummer 609 genehmigt.

Im September 2016

Fand die Eröffnung der DAS im Beisein der Botschafterin der Bundesrepublik Deutschlands, Frau Susanne Schütz, statt. Der erste Schultag startete am 13. September 2016 mit einer ersten, einer zweiten und einer dritten Klasse.